Home

Sportverein Tannau 1968 e.V.

Copyright © 2014 SV Tannau 1968 e.V.






Vielen Dank an unsere

Hauptsponsoren!

Weitere Sponsoren und Infos dazu finden Sie unter der Rubrik Sponsoren

Vielen Dank auch an unseren Fotograf!

Berichte

A-Junioren: 25.04.2015


SGM Tannau/Neukirch/Argental – SGM Vorallgäu 4:1


Mit einer deutlichen Leistungssteigerung, vor allem gegenüber der Vorwoche (Niederlage in Immenried), traten unsere Jungs spielbestimmend und sieges gewillt auf. Ein Kompliment auch an den gutleitenden Schiedsrichter H. Löw.


Wir wollten unbedingt früh in Führung gehen, was uns auch schon in der 7.Minute gelang, durch unseren Flügelflitzer Julian C., der nach einem traumhaften Pass unseres, stellvertretenden Capitanos Sämy N. überlegt und ohne Chance für den Torwart flach einschob. Bis zur Halbzeit hatten wir einige hochkarätige Chancen durch Sämy, Lukas und Matthias. Wir spielten auf ein Tor und der Gegner aus dem Vorallgäu konnte seine Angriffe nie zu Ende spielen, da unsere Abwehr (Joshi, Andi und Ruben) mit dem wiedergenesenen Mittelfeldstabilisator Tobi N. eine sehr gute und konzentrierte Leistung zeigten.


In der Halbzeitansprache sagte ich der Mannschaft, was im Fußball für Gefahren lauern, wenn man seine Chancen vorne nicht nutzt und nur mit 1:0 führt. Und das wir unbedingt ein weiteres Tor benötigen um das Spiel auch ergebnistechnisch sicher gestalten zu können.


Wir gingen wieder raus und hatten beste Chancen die kläglich vergeben wurden (Lukas, Sämy und Matthias). In der 55. Spielminute kam es, wie es kommen musste, unser Rechtsaußen Michael J. vertändelte leichtfertig den Ball an der Strafraumgrenze und der Vorallgäuer Leo B. traf mit einem Sonntagsschuß herrlich in die Maschen unseres Tores (Keeper Jonas war Chancenlos). Auf einmal wurde die Partie offener und die Vorallgäuer trauten sich nun mehr zu und wurden offensiver. Es erinnerte vieles an die Vorwoche, wo man ebenfalls mit 1:0 lange führte und sich das Spiel aus der Hand nehmen lassen hatte. Doch dies währte nicht von langer Zeit, denn Matthias nahm sich den Ball und wurde in seinem Tempodribbling in Richtung Tor, im Strafraum zu Fall gebracht. Völlig zu Recht Elfmeter für unser Team! Kevin I. verwandelte eiskalt in den linken, oberen Torwinkel (60.Minute). Wir wechselten nun den pfeilschnellen Luis für Matthias ein, der auch in der 81. Minute mit einer herrlichen Einzelleistung, Kevin das 3:1 vorbereitete. Kevin schob den Ball aus 6m flach, rechts ein. Die Messe war gelesen. Wir wechselten nun Alec, Manu (kam für unseren Capitano Sämy rein, der nach einem bösen Tritt in seine Waden vom Feld musste – hoffentlich nichts schlimmeres) und David ein, die sich nahtlos in unser Team einfügten. Mit dem Schlusspfiff erzielten wir das 4:1. Ein 30m Schuß von Matthias an die Hacke von Luis ging unhaltbar ins Tor.


Kader: Jonas, Joshi, Andreas, Ruben, Tobi, Lukas, Michael, Julian, Sämy, Matthias, Kevin, Alec (82.), Manuel (85.), David (87.)

Fussball

zurück